Seleccionar página

Bei einem Pachtvertrag verringert sich der Wert der Immobilie, wenn die Zeit, die auf dem Mietvertrag verbleibt, abläuft und ein langer Mietvertrag auf dem freien Markt in der Regel mehr wert ist als ein kurzer Mietvertrag. Im Falle einer Mietverlängerung kann in der Regel davon ausgegangen werden, dass die Verlängerung des Mietvertrages den Wert der Wohnung erhöht. Wie stark der Wert ansteigt, hängt davon ab, wie lange der Lease verbleibt, bevor er verlängert wird, und es gibt keine Regeln, wie stark der Wert erhöht wird. Es ist diese Wertsteigerung, die der Bewerter auf der Grundlage der Beweise, die er auf lokalen Immobilienverkäufen hat, schätzen muss. Reduzierung des Kapitalwerts nach Verlängerung des Leasingverhältnisses: Der aktuelle Wert von 1 USD für 158 Jahre (Anzahl der Jahre, die auf dem aktuellen Leasingvertrag verbleiben (68) + (Anzahl der Jahre, in der der Leasingvertrag verlängert wird (90)) beträgt 0,0004488. Also, 165.000 US-Dollar (zukünftiger Wert) x 0,0004488 = 74 US-Dollar Also, die Verringerung der Interessen des Vermieters ist: Angenommen, die gleiche Situation, aber mit nur 50 Jahren auf dem aktuellen Mietvertrag. Der mögliche Preis des neuen Mietvertrags ist der Anteil des Vermieters am Heiratswert (25.182 USD 2 = 12.591 USD) zuzüglich der Zinsen des Vermieters (14.818 USD) = 27.409 USD. Bei der Berechnung des Reversion-Werts müssen Werter der Ebene einen Wert geben, der darstellt, wofür sie verkauft werden könnte, wenn der aktuelle Leasingvertrag endet. Dazu müssen sie davon ausgehen, dass der günstigste Mietvertrag gewährt wird, um den Maximalwert zu erzielen, z. B. einen 999-Jahres-Leasingvertrag. Die hedonische Regression ist eine statistische Methode, mit der der Wert einer einzelnen Variablen isoliert wird. Bei der Mietverlängerung ist dies die nicht abgelaufene Dauer des Leasingverhältnisses.

Je länger der aktuelle Mietvertrag, desto niedriger der Heiratswert kann sein, bis er schließlich zu klein wird, um darüber nachzudenken. Unternehmen schließen Mietverträge ab und vereinbaren aus verschiedenen Gründen Leasing-Verlängerungsverträge. Der Hauptgrund dafür, einen Vermögenswert zu leasen, anstatt ihn zu kaufen, ist das Risikomanagement. Ein Unternehmen kann beschließen, ein Grundstück zu pachten, damit es vor dem Risiko von Schwankungen der Grundstückspreise geschützt ist. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, sich auf seine Kernkompetenz und nicht auf Immobilien zu konzentrieren. Ein hedonisches Regressionsmodell für Leasingerweiterungen wurde von Parthenia Valuation, dem “Parthenia-Modell”, erstellt.