Seleccionar página

Luis Soares (zwei Kommentare über diesem), tatsächlich, wenn die Verbraucher der Muster nicht finden sie gibt es ein Usability-Problem. Usability des internen Systems, meine ich. Die Fähigkeit für Designer, das richtige Muster aus einer großen Anzahl verfügbarer Muster zu finden, ist der Schlüssel. Meiner Meinung nach könnte die Erstellung eines Standarddokumentationsansatzes für UI-Muster eine Plattform sein, um die Vernetzung von Bibliotheken (oder einzelnen Mustern) zu ermöglichen. Ich kann mir eine Website vorstellen, auf der Musterkonsumenten Tausende von Mustern durchsuchen/durchsuchen können, die von Hunderten von Musterdesignern miteinander verknüpft werden. Sie können die ermittelten Prozesse oder erkannten Dienste von überall aus finden. Verwenden Sie das Suchfeld, und geben Sie einen Parameter, prozessnamen oder den Host ein, auf dem der Prozess oder Dienst ausgeführt wird. Lösung. Beschreiben Sie detailliert, wie die Schritte/Aktivitäten des Prozessmusters ausgeführt werden.

Sie können auch, insbesondere für Phasen- und Phasenprozessmuster, wählen, um Management-, Qualitätssicherungs- und Risikomanagementprobleme zu beschreiben und potenzielle Metriken anzugeben, die bei der Arbeit am Prozess erfasst werden sollen. Löschen Sie das Modul, um das Muster vollständig aus dem System zu entfernen. Wenn Sie ein einzelnes Prozessmuster schreiben und es hoffentlich veröffentlichen, um es mit dem Rest von uns zu teilen, dann schlage ich vor, dass Sie diesem Format buchstabengerecht folgen. Wenn Sie streng ein Referenzbuch oder eine Referenz-Website schreiben, vermutlich eine Sammlung von Prozessmustern, dann würde ich auch diesem Format oder einem in der Nähe folgen. Wenn Sie ein prozessverbesserungsorientiertes Buch schreiben, wie ich es getan habe, könnten Sie sich entscheiden, ein wenig nachsichtiger in Ihrem Ansatz zu bekommen. Sie werden feststellen, dass ich in meinem Buch dieses Format zum größten Teil für Phasen- und Phasenprozessmuster verfolgt habe, aber für Aufgabenprozessmuster viel weniger systematisch war. Es war einfach eine Frage der Benutzerfreundlichkeit. Ich hätte einfach ein sehr strukturiertes Referenzhandbuch schreiben können und sollten (ja, Prozessmuster können und sollte als Referenzhandbuch verwendet werden), aber es wäre nicht so schön geflossen und es wäre nicht so nutzbar für seine Leser. Mein Rat ist, das zu tun, was Sie für Ihre Leserschaft am besten halten, dass das oben beschriebene Format nur ein guter Vorschlag ist. Deaktivieren Sie das Modul, um das Muster zu deaktivieren und es für eine mögliche weitere Verwendung auf dem System aufzubewahren. Es gibt eine wachsende Anzahl von Mustern, die als Organisationsmuster bezeichnet werden, die wichtigste Ressourcenseite, für die Jim Copliens Website “Organizational Patterns” ist, die bewährte, erfolgreiche Ansätze für die Organisation und Verwaltung von Personen beschreibt, die am Softwareprozess beteiligt sind.